Verschiedene Arten von Honigbienen

Die Honigbiene ist eine Untergruppe der Biene und das grundlegende Merkmal, das eine Honigbiene von einer gewöhnlichen Biene unterscheidet, ist die Produktion und Lagerung von Honig. Honigbienen bauen auch Kolonien aus Wachs. Es gibt sieben anerkannte Honigbienenarten zusammen mit 44 Unterarten.

Honigbienen sind soziale Insekten. In wilden Gebieten bauen sie kunstvolle Nester, Bienenstöcke genannt, die mehr als 20.000 Individuen enthalten. Honigbienen arbeiten in einer gut strukturierten sozialen Ordnung zusammen. Jede einzelne Biene ist mit einer von drei Gruppen verwandt, die Kasten genannt werden. Die Hauptkategorien der Kaste sind Königin, Drohne und Arbeiterin. Ein Bienenstock hat nur Echter Deutscher Honig eine Bienenkönigin. Die Bienenkönigin legt Eier, manchmal mehr als 1000 pro Tag, und ist für die Fortpflanzung von mehr Honigbienen verantwortlich. Eine Bienenkönigin überlebt zwei bis acht Jahre. Es hat einen gebogenen Stachel und kann ihn viele Male benutzen.

Drohnen sind Männchen und haben keinen Stachel. Weniger als 100 von ihnen befinden sich gleichzeitig in den Bienenstöcken. Sie paaren sich mit einer neuen Bienenkönigin. Sie haben vergleichsweise größere Augen. Sie überleben etwa acht Wochen.

Arbeiterhonigbienen sind alle Weibchen und vermehren sich nicht, da sie steril sind. Sie sind die ganze Zeit die Hauptbewohner des Bienenstocks. Sie pflegen den Bienenstock und führen alle Aufgaben aus, die zu seiner Erhaltung und seinem Schutz erforderlich sind. Sie sind diejenigen, die die Waben bauen, sich um die Aufzucht kümmern, putzen, sich um Königin und Drohne kümmern usw. Jüngere Arbeiterhonigbienen erledigen Aufgaben, die im Stock erforderlich sind, und werden Hausbienen genannt. Feldbienen sind ältere Arbeitsbienen, die Pollen, Nektar und Wasser sammeln. Sie leben etwa sechs Wochen. Sie können ihren Stachel einmal verwenden und sterben danach, wenn er aus ihrem Bauch herausreißt.

Verschiedene Arten von Honigbienen sind wie folgt:

Zwerghonigbienen sind kleine Honigbienen, die in Süd- und Südostasien vorkommen. Sie bauen sehr kleine Nester in exponierten Bäumen. Stiche dieser Honigbienen können die menschliche Haut nicht durchdringen. Diese Honigbienen können mit sehr wenig Schutz gehandhabt werden. Sie produzieren bescheidenen Honig.

Riesenhonigbienen sind eine der wildesten Arten von Honigbienen. Ihr Stich kann tödlich sein. Verschiedene Unterarten in dieser Kategorie sind: Apis dorsata, die in Süd- und Südostasien beheimatet sind, Apis dorsata binghami, auch bekannt als indonesische Honigbiene, Apis dorsata laboriosa, bekannt als Himalaya-Honigbiene. Sie produzieren auch eine gute Menge Honig.

Imkerei Heidehonig Deutscher Honig vom Imker kaufenDie Imkerei Ahrens Deutscher Honig vom Imker kaufen Produziert wird zb. Heidehonig Rapshonig Tannenhonig Buchweizenhonig Lindenhonig und andere…
Long:
Imkerei Ahrens Deutscher Honig aus eigener ImkereiMit ca 200 Bienenvölkern werden die verschiedensten Trachten angewandert. Als Erste Honige kommen Rapshonig, Frühtrachthonig und Akazienhonig zur Schleuderung. Bei Fernwanderungen im gesamten Bundesgebiet ernten wir Tannenhonig , Buchweizenhonig und Edelkastanienhonig.Im regionalen Bereich wird Waldhonig, Blütenhonig und Lindenhonig produziert. Als besondere Honig Spezialitäten gelten Kornblumenhonig Heidehonig und Scheibenhonig.Bei Interesse wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Imkerei ! Der Versand ist für alle Produkte möglich. Besuchen Sie gerne auch unsere Imkerei vor Ort, und überzeugen Sie Sich von unseren Arbeitstechniken und Produkten.Die Imkerei hat in der Lüneburger Heide eine lange Tradition . Honig bestellen ist selbstverständlich über die Homepage der Imkerei Ahrens möglich . Honig aus eigener Imkerei Lecker und gut für die Umwelt den durch Honig kaufen unterstützen sie die Imkerei und den Deutschen Honig .